Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kurzzeitpflege:


Informationen zur Aufnahme
Sehr geehrte Interessenten, Angehörige, Betreuer!
Sie haben sich entschieden Ihren Angehörigen bzw. zu Betreuenden bei uns zur Kurzzeitpflege anzumelden.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und Ihr Vertrauen in unsere Einrichtung.
Als Wegweiser nachfolgend einige Informationen, die Ihnen bei der Erledigung der Formalitäten behilflich sein sollen.


Folgendes bringe Sie bitte mit :


1.Pflegestufen- und Kurzzeitpflegebescheid. Denken Sie daran bei Ihrer Pflegekasse rechtzeitig einen Antrag

auf Kurzzeitpflege zu stellen.


2.Krankenkassenkarte in der Verwaltung abgeben. Falls vorhanden bringen Sie bitte die Rezeptgebührenbefreiungskarte mit,

um sich unnötige Kosten bei der Rezeptabrechnung zu ersparen.


3.Betreuer Ausweis: Sollte eine Betreuung vorliegen, benötigen wir eine Kopie.


4.ärztlichen Fragebogen vom Hausarzt ausfüllen lassen


5.Nötige Medikamente: Bitte bringen Sie die für den Aufenthalt nötigen Medikamente inklusive Eingabeplan mit.
Bei Diabetikern bitte auch an das Messgerät und Teststreifen denken.


6.Hilfsmittel: wie Rollator oder Rollstuhl sind mitzubringen


7.Kleidung: Leibwäsche ausreichend für die Zeit der Kurzzeitpflege mitbringen.


8.Bettwäsche und Handtücher werden vom Haus gestellt.


9.Toilettenartikel: für den persönlichen Bedarf wie genügend Einlagen/Windeln, Nagelschere oder Nagelset,

Zahnpasta, Zahnbürste, Shampoo, Duschbad, Creme bitte mitbringen. .

 

►Download als PDF